Fachkräftemangel beschäftigt die Wirtschaftschaftsvereinigung

Fachkräftemangel beschäftigt die Wirtschaftschaftsvereinigung

Dirk Abel stellt Möglichkeiten bei der Fachkräftegewinnung dar.

„Als Initiator des Institutes steht bei mir die Leidenschaft für das Handwerk seit Beginn an erster Stelle. Heute möchte ich meine Erfahrungen mit Ihnen teilen.“ lautet sein Motto.

Dirk Abel ist seit über 20 Jahren Unternehmer aus Leidenschaft. Geschäftsführer eines mittelständischen Elektrounternehmens mit 101 Mitarbeitern sowie Initiator und Gründer des Instituts Perspektive Handwerk aus Mannheim.

Die Wirtschaftsvereinigung hat den Gründer von Perspektive Handwerk als Referent eingeladen um den Mitgliedern der Wirtschafsvereinigung Einhausen Ideen und Anregungen zur Fachkräftegewinnung zu erläutern.

Ingeborg Kude freut sich über den Veranstaltungsabend. Leider war die Resonanz auf die Veranstaltung eher verhalten. Rund ein Dutzend Besucher waren der Einladung gefolgt.

Dennoch hoffen wir, Ihnen mit diesem Abend Anregungen und Tipps mit auf den Weg gegeben zu haben, um den Wirtschaftsstandort Einhausen nachhaltig zu stärken.

Mehr Informationen zu Perspektive Handwerk finden Sie auf deren Homepage

cpobloth

Kommentare sind geschlossen.